Folge 101: Ehegerechtigkeit

Maha spricht mit Christopher Schmidt über Ehegerechtigkeit. Mit diesem Wort bezeichnen wir auf Deutsch das, was auf Englisch marriage equality heißt. Oft wird auch von „Öffnung der Ehe“ gesprochen. Christopher beleuchtet die Situation weltweit, besonders in den USA – zum Schluss geht es dann speziell um die Politik in Deutschland.

Podcast

Dauer: ca. 2 Stunde 28 min, die Aufnahme erfolgte am 6. Oktober 2012 in Berlin. Im Vorspann ein Ausschnitt aus der Bundestagsdebatte zur Öffnung der Ehe vom Juni 2012. Es spricht der Grünen-Abgeordnete Volker Beck.

Vorschau

Folge 102 dreht sich um die sächsischen Piraten.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia, LQFB auf LiquidFeedback:

Gesprächspartner

weitere Links

Ehegerechtigkeit weltweit

Ehegerechtigkeit in den USA

  • WP: Situation in den USA
  • die US-Bundesstaaten mit Ehegerechtigkeit:
    • Massachusetts 2004
    • Connecticut 2009
    • Iowa 2011
    • Vermont 2011
    • New Hampshire 2011
    • New York 2011
    • District of Columbia 2009
    • Washington 2012
    • Maryland 2012
  • WP: DOMA (Defence of Marriage Act)
  • Zitat: „Six state governments (along with the District of Columbia, the Coquille Indian Tribe, and the Suquamish tribe) have legalized same-sex marriage and currently offer same-sex marriages: New York, Massachusetts,Connecticut, Iowa, Vermont, and New Hampshire. In all six states, same-sex marriage has been legalized through legislation or court ruling. Same-sex marriage has been legal in Massachusetts since May 17, 2004; in Connecticut since November 12, 2008; in Iowa since April 27, 2009; in Vermont since September 1, 2009; New Hampshire since January 1, 2010; and New York since July 24, 2011. In 2009, New England became the center of an organized push to legalize same-sex marriage, with four of the six states in that region granting same-sex couples the legal right to marry.“ (Quelle WP)
  • WP: Prop 8

Ehegerechtigkeit in Deutschland

Folge 94: Betreuungsgeld und Grundeinkommen

Maha spricht mit Susanne Wiest über Betreuungsgeld und Grundeinkommen. Zunächst wird das Konzept des gerade diskutierten Betreuungsgeldes kritisch beleuchtet und der Zusammenhang zum Konzept eines Grundeinkommens hergestellt. Schließlich wird erläutert, warum es besser ist, gleich den Weg zu einem bedingungslosen Grundeinkommen zu eröffnen.

Podcast

Dauer: ca. 1 Stunden 27 min, die Aufnahme erfolgte am 29. Juni 2012 in Berlin (Quelle des Vorspanns). Es gibt weitere Klabautercastfolgen zum Bedingungslosen Grundeinkommen.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Susanne Wiest und ihre Petition

Betreuungsgeld und Co.

Bedingungsloses Grundeinkommen

Folge 40: FsA: Freiheit-statt-Angst-Nachlese

Maha und Piratesse sprechen über die Demonstration „Freiheit statt Angst“, kurz „FsA“-Demo – eine Nachlese.

Podcast

Dauer: ca. 37 min

Links

Die mit „WP“ gekennzeichneten Links verweisen auf die Wikipedia, die mit „PW“ aufs Piratenwiki.

Folge 28: Demokratische Schulen

In dieser Folge spricht Maha mit Michael Sappir, dem Vorsitzenden der European Democratic Education Community, die sich für demokratische Schulen einsetzt. Alternative Schulkonzepte sind interessant für die Entwicklung von bildungspolitischen Forderungen in der Piratenpartei (und natürlich auch bei anderen Parteien). Die Aufnahme fand in einem Café statt. Bitte entschuldigt die unvermeidlichen Hintergrundgeräusche!

Podcast

Dauer: ca. 1 h 5 min

Links

Vielen Dank an Michael Sappir für seine Unterstützung bei der Erstellung der Linkliste.

Wikipedia

Websites zu demokratischen Schulen

Blogs zu dieser Thematik

Folge 22: Freiheit

In dieser Folge spricht Maha mit wigbold über Freiheit.

Die angesprochenen Fragen sind sehr anspruchsvoll, deshalb finden sich hier zahlreiche Links und Sekundärliteratur, die als Orientierungshilfe dienen und zum Weiterlesen anregen sollen.

Podcast

Dauer: 1 h 17 min

Zitat von Immanuel Kant

„[…] daher wird es der subtilsten Philosophie eben so unmöglich, wie der gemeinsten Menschenvernunft, die Freiheit wegzuvernünfteln. Diese muss also wohl voraussetzen: dass kein wahrer Widerspruch zwischen Freiheit und Naturnotwendigkeit ebenderselben menschlichen Handlungen angetroffen werde, denn sie kann eben so wenig den Begriff der Natur, als den der Freiheit aufgeben.“ (Immanuel Kant: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (GMS) 1785: Von der äußersten Grenze aller praktischen Philosophie 92)

Links

Die mit „WP“ gekennzeichneten Links verweisen auf die Wikipedia, die mit „PW“ aufs Piratenwiki. Vielen Dank an wigbold für zahlreiche Links.

Wichtige Grundlagenliteratur

Folge 20: Parteiprogramm

In dieser Folge sprechen Maha und Schmidtlepp (alias Christopher Lauer) über die Erstellung eines Grundsatzprogramms. Es wird „hitzig“ sinniert, welche Leitlinien die Piratenpartei hat.

Podcast

Dauer: 1 h 07 min

Links

Die mit „WP“ gekennzeichneten Links verweisen auf die Wikipedia.

Folge 10: Grundrechte

In dieser Folge plaudern maha und wigbold über Grundrechte.

Podcast

Dauer: 1 h 02 min

Podcast-Feed

Zitat von Wilhelm von Humboldt

„Allein freilich ist Freiheit die nothwendige Bedingung, ohne welche selbst das seelenvollste Geschäft keine heilsamen Wirkungen […] hervorzubringen vermag. Was nicht von dem Menschen selbst gewählt, worin er auch nur eingeschränkt und geleitet wird, das geht nicht in sein Wesen über, das bleibt ihm ewig fremd, das verrichtet er nicht eigentlich mit menschlicher Kraft, sondern mit mechanischer Fertigkeit.“ (Ideen zu einem Versuch, die Gränzen der Wirksamkeit des Staat zu bestimmen, 1792 [Werke I, 77])

Links zum Podcast

Mit „WP“ gekennzeichnete Links verweisen auf die Wikipedia:

Wichtige Literatur