Folge 94: Betreuungsgeld und Grundeinkommen

Maha spricht mit Susanne Wiest über Betreuungsgeld und Grundeinkommen. Zunächst wird das Konzept des gerade diskutierten Betreuungsgeldes kritisch beleuchtet und der Zusammenhang zum Konzept eines Grundeinkommens hergestellt. Schließlich wird erläutert, warum es besser ist, gleich den Weg zu einem bedingungslosen Grundeinkommen zu eröffnen.

Podcast

Dauer: ca. 1 Stunden 27 min, die Aufnahme erfolgte am 29. Juni 2012 in Berlin (Quelle des Vorspanns). Es gibt weitere Klabautercastfolgen zum Bedingungslosen Grundeinkommen.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Susanne Wiest und ihre Petition

Betreuungsgeld und Co.

Bedingungsloses Grundeinkommen

Folge 93: Hochschulpolitik

Maha spricht mit Michel und René über Hochschulpolitik. In dieser Folge geht es um die akademische Selbstverwaltung, die verfasste Studierendenschaft und den Bildungsföderalismus im Hochschulbereich. Auch auf Aspekte der Hochschulreform wird dabei eingegangen werden, nämlich auf Modularisierung und Akkreditierung. Wir werden das Gespräch zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen und über Hochschulfinanzierung, besonders die leistungsorientierte Mittelvergabe sprechen. Die Folge schließt an die über Studiengebühren an.

Podcast

Dauer: ca. 2 Stunden 30 min, die Aufnahme erfolgte am 28. Juni 2012 in Magdeburg. Der Vorspann ist aus einem Wahlwerbespot der Piraten Schleswig-Holstein (Quelle).

Vorschau

In der Folge 94 spricht Maha mit Susanne Wiest über das Betreuungsgeld und das Grundeinkommen.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner

Positionen in der Piratenpartei Sachsen-Anhalt

Anträge zum Landesparteitag:

weitere Links (Shownotes)

Akademische Selbstverwaltung

Verfasste Studierendenschaft in Deutschland

Bildungsföderalismus, Regelstudienzeit

Bologneser Reformen

Folge 92: Gratiskultur

Maha spricht mit Duracell, der auch die Linkliste erstellt hat (vielen Dank dafür!), über kostenlose Downloadangebote im Internet, die gar nicht so kostenlos sind, wie oft behauptet wird.

Die Podcastfolge beschäftigt sich mit der vermeintlichen „Kostenlos-“ oder „Gratiskultur“. Es wird klar werden, dass Menschen durchaus bereit sind, Geld auszugeben, um schnell an immaterielle Kulturgüter zu kommen, dass aber passende Angebote im Netz häufig fehlen.

Podcast

Dauer: ca. 2 Stunden, die Aufnahme erfolgte am 20. Mai 2012 auf der Sigint 12 in Köln. Im Vorspann wird der Aufsichtsratsvorsitzende des Springer-Verlags Mathias Döpfner zitiert. Bitte entschuldigt die Hintergrundgeräusche während des Gesprächs!

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Aus der Frühzeit des Filesharings

Tanja-Briefe, Gravenreuth und Syndikus

FTPs

FTP Welt

Filesharing generell

Usenet/Usenext

Streaming

One-click hoster (OCH)

Megaupload

Boards

P2P

DRM, Gängelung

„Ungratis-Kultur“

Nicht behandelt

Folge 91: Bradley Manning

Maha spricht mit Kevin Čulina aka kevusch über Bradley Manning. Vielen Dank an Yannis und Nadine (freebrad.de) für die Hilfe bei der Vorbereitung.

Der Podcast gibt einen Überblick über die aktuelle Lage im Fall Bradley Manning und soll anregen, sich in die Unterstützungskampagnen einzubringen. Kevin macht mit im Frankfurter Unterstützerkreis (siehe Links weiter unten).

Podcast

Dauer: ca. 1 Stunden 25 min, die Aufnahme erfolgte am 3. Mai 2012. Vor- und Nachspann: David Rovics – A song for Bradley Manning.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner

Grundlagen

Vorverurteilung

Prozess

Artikel von Glenn Greenwald

Unterstützung

Folge 90: Bundesparteitag 2012.1: Nachlese

Maha blickt zusammen mit Andreas Baum (aka rka) zurück auf den Bundesparteitag 2012.1 in Neumünster.

Podcast

Dauer: ca. 1 Stunden 2 min, die Aufnahme erfolgte am 3. Mai 2012. Der Vorspann enthält den Zwischenruf eines Basispiraten auf der Pressekonferenz des neuen Vorstands.

Vorschau

Der nächste Klabautercast (Folge 91) wird sich mit dem Whistleblower Bradley Manning beschäftigen. Es werden übrigens noch Ideen für die 100. Folge gesucht.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner und Links zum Thema

weitere Links

Folge 89: Bundesparteitag 2012.1

Maha spricht mit Christopher Lauer über den bevorstehenden Bundesparteitag und dabei auch über die Kandidaten für den Bundesvorstand, Macht und Verantwortung. Da die Aufnahme bereits am 28. März 2012 erfolgte, konnte natürlich nur die damalige Kandidatenlage berücksichtigt werden.

Podcast

Dauer: ca. 1 Stunden 25 min, die Aufnahme erfolgte am 28. März 2012. Der Vorspann enthält ein kurzes Zitat aus einer bekannten Fernsehshow.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner und Thema

weitere Links

Im Folgenden werden nur die Personen verlinkt, über die ausführlicher gesprochen wurde, zu den anderen siehe die Kandidatenliste oben.

Folge 88: Bundesversammlung

Maha spricht mit Ingo über die 15. Bundesversammlung und die Wahl von Joachim Gauck mit Impressionen aus dem Reichstag. Da die Aufnahme im provisorischen Piratenbüro im Reichstag stattfand, klingt die Aufnahme wie aus einer Kirche.

Podcast

Dauer: ca. 35 min, die Aufnahme erfolgte am 18. März 2012 im Reichstag kurz nach Ende der Bundesversammlung. Im Vorspann ist ein Ausschnitt aus der Eröffnungsrede des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert zu hören.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner und Mitglieder der Bundesversammlung für die Piraten

weitere Links

Folge 87: Transparenz

Maha spricht mit Matze über Transparenz bzw. genauer Nahbarkeit.

Podcast

Dauer: ca. 2 h, die Aufnahme erfolgte am 17. März 2012 in Berlin. Im Vorspann hören wir ein Zitat von Christian Wulff über Transparenz (Quelle).

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner

weitere Links

Folge 86: Sozialpiraten

Maha spricht mit Simon Stützer über die Sozialpiraten, das Grundeinkommen und den Bundesvorstand.

Podcast

Dauer: ca. 1 Stunden 55 min, die Aufnahme erfolgte am 3. März 2012 in Jena. Der Vorspann enthält einen Ausschnitt aus einer Rede von Christopher Lauer zur Sozialpolitik auf dem Bundesparteitag 2011.2 (Quelle).

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner und Thema

weitere Links

Folge 85: Parteiverwaltung

Maha spricht mit dem Generalsekretär der Piratenpartei Deutschland Wilm Schumacher über die Verwaltungsarbeit des Vorstands. Weil wir uns zwischen zwei Zügen und einem Podcast über Sprachkultur nur kurz in Jena trafen, ist dieser Podcast ungewöhnlich kurz.

Podcast

Dauer: ca. 25 min, die Aufnahme erfolgte am 2. März 2012 in Jena.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner und Thema

weitere Links