Folge 158: Verschobener Brexit

Sebastian Jabbusch, Jon Worth und maha sprechen über den (verschobenen) Brexit.


Die verschienden Szenarien werden diskutiert, darunter die Operation Yellowhammer, also die Vorbereitungen auf einen Ausstieg ohne Abkommen.

Mitwirkende

avatar maha
avatar Jon Worth
avatar Sebastian Jabbusch

Links zur Folge

Sebastian Jabbusch, Jon Worth und maha sprechen über den (verschobenen) Brexit

Vorspann: Theresa Mays Statement zur Verlängerung (bis 56.44)

Die angekündigte Podiumsdiskussion findet am Sonntag, 7. April 2019 als Matinée in der AHA Berlin e.V., Monumentenstr. 13, 10829 Berlin statt (Nähe S/U-Bahnhof Yorckstraße), Beginn: 12 Uhr.

Verlängerter Brexit

3 Gedanken zu „Folge 158: Verschobener Brexit“

  1. Danke für die Sendung! Habe solche Diskussionen in anderen Podcasts sehr vermisst. Würde mich über eine Fortsetzung freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.