Folge 96: BER – Potemkinscher Flughafen

Martin Delius
Martin Delius als Nerd
Maha spricht mit Martin Delius über den potemkinschen Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER) – das Bielefeld unter den Flughäfen. Es geht vor allem um die Einrichtung eines Untersuchungsausschusses über die Vorkommnisse, die unter anderem zur Verzögerung der Eröffnung geführt haben. Martin berichtet von seinen diesbezüglichen Aktivitäten im Berliner Abgeordnetenhaus.

Podcast

Dauer: ca. 2 Stunden 17 min, die Aufnahme erfolgte am 22. August 2012 im Abgeordnetenhaus von Berlin. Im Vorspann wird Klaus Wowereit bei der Pressekonferenz zur Verschiebung des Eröffnungstermins zitiert (Quelle: „Eröffnung des Flughafens BER wird verschoben“).

Vorschau

In der Folge 97 spricht Maha mit Gehard Anger über Gelassenheit durch Transparenz.

Links

„PW“ verweist auf das Wiki der Piratenpartei, „WP“ auf die Wikipedia:

Gesprächspartner

Buchempfehlung

erwähnte Mitspieler

weitere Links

Folge 5: RaumZeitLabor

Maha spricht mit Inte und Scytale, zwei Piraten aus Mannheim. Dabei wird das RaumZeitLabor vorgestellt und über ein paar Piratenthemen in Baden-Württemberg gesprochen.

Dieser Podcast hat nicht die gewohnte Studioqualität, denn er wurde in freier Wildbahn, nämlich im RaumZeitLabor, dem Mannheimer Hackerspace, aufgenommen. Tontechnikpirat Christopher hat sich sehr bemüht, das Beste daraus zu machen. Wir versprechen Besserung beim nächsten Mal; dafür ist dieser Podcast mit 35 Minuten verhältnismäßig kurz.

Podcast

Dauer: 35 min

Links zum Podcast

Die mit „WP“ gekennzeichneten Links verweisen auf die Wikipedia.