Folge 21: Bildungspolitik

Lagerfeuer

Lagerfeuer

In dieser Folge sprechen Maha und Martin Delius über Bildungspolitik; und zwar vor allem Schulpolitik. Dabei wird auch wieder über das Konzept der fließenden Schullaufbahn gesprochen. Da der Podcast zum Teil zahlreiche Spezialthemen betrifft, gibt es diesmal besonders viele Wikipedialinks; Links auf das Piratenwiki sind nun auch gekennzeichnet.

Podcast

Dauer: 1 h 22 min

Links

Die mit „WP“ gekennzeichneten Links verweisen auf die Wikipedia, die mit „PW“ aufs Piratenwiki.

3 Responses to “Folge 21: Bildungspolitik”

  1. bildungspolitik » Twitter Trends said:

    Jun 13, 10 at 23:08

    Neuer #klabautercast über #Bildungspolitik…

  2. Georg said:

    Jun 14, 10 at 20:16

    Hi, ich reiche mal ein paar Links nach:

    “Demokratisch orientierte Schulen nach amerikanischen Vorbild”: http://de.wikipedia.org/wiki/Sudbury-Schulen

    Sie fallen unter die Kategorie: http://de.wikipedia.org/wiki/Demokratische_Schule

    Eine solche Schule gibts auch in Berlin: http://schule.netzwerkspielkultur.de/

    Ein (altes) Interview mit einem der Gründer: http://www.kuechenradio.org/wp/?p=39

  3. Linda said:

    Sep 20, 11 at 12:06

    Ich finde man sollte die Verwandlung der allgemeinen Schulpflicht in Unterichts – oder Bildungspflicht fordern, wie es in vielen europaischen Laendern existiert. Das eroeffnet viele Moeglichkeiten fuer Eltern, ihre Kinder aus dem staatlichen Bildungssystem herauszuhalten und individuell zu bilden. Dies ist eine etablierte Bewegung in England und sehr interessant, siehe http://www.education-otherwise.net/

    und wird auch von der englischen Regierung unterstuetzt, hier deren offizielle Information im Netz http://www.direct.gov.uk/en/parents/schoolslearninganddevelopment/choosingaschool/dg_4016124

    Demokratische Schlen wurden schon erwaehnt, hier das link zu Sands school auch in England, sehr eindrucksvoll http://www.sands-school.co.uk/


Leave a Reply