Folge 57: Re:publica 2011

Der Klabautercast meldet sich aus der Frühjahrspause zurück. Mit @fasel und Benjamin Stöcker macht Maha einen Rückblick auf die re:publica 2011 in Berlin. Diskutiert wird dabei auch über die Digitale Gesellschaft und die Spackeria.

Der Klabautercast ist während der Pause umgezogen und wird jetzt auf einem eigenen Server betrieben (auf dem auch Mahas neuer Kulturpodcast 1337kultur läuft); damit ist der Klabautercast ein unabhängiges publikatives Angebot, das gern auch über flattr unterstützt werden kann. 🙂

Podcast

Dauer: ca. 56 min

Vorschau

Im Klabautercast 58 wird es um die Wahlkampfstrategie in Berlin gehen, Folge 59 beschäftigt sich mit dem bevorstehenden Bundesparteitag in Heidenheim an der Brenz und Folge 6061 mit dem Christopher Street Day.

Links

2 Responses to “Folge 57: Re:publica 2011”

  1. Mathias said:

    Apr 23, 11 at 21:18

    Lieber Maha,

    es ist bedauerlich, dass Du Dir die Texte im Blog der “Spackeria” nicht vorher mal abgesehen hast. fasel ist ja offenbar nicht willens oder in der Lage, grundlegende Ziele der Spackeria (außer: Aufrütteln sowie Datenschutz ist veraltet, beides ja Ziele, die jeder unterschreiben kann) zu nennen.

    Er sagt, er möchte nicht eingeschränkt werden in seiner freiwilligen Datenweggabe. Er will ein freies Google Street View usw. Klar ist aber, dass er das nur auf Kosten anderer könnte, zum Beispiel Leute, die ihr Haus nicht dort sehen möchten. Zum Beispiel solche, die mit ihm arbeiten oder feiern, über deren Leben er twittert. Das nennt man Selbstsucht, und wenn das alle machen, wird es so schön wie bei “Vera am Mittag”.

    Am Ende singt fasel das Lied der Datenexhibitionisten, die den Firmen, die sich dumm und dusslig an den Spackos verdienen, nachrennen und nicht peilen, was das alles mit Macht über Menschen zu tun hat.

    Lieber Maha, ich hoffe ganz doll zwei Sachen: Zum einen, dass Du kein solcher Spacko wirst, zum anderen, dass die Piratenpartei diesen hirnrissigen Forderungen nicht folgt. Wir haben nämlich was zu verlieren, die Spackos haben es nur noch nicht gemerkt.

  2. maha said:

    Apr 26, 11 at 23:36

    @Mathias: keine Sorge; weder ich noch die Piratenpartei sind in Gefahr; Ich greife das Thema dann noch mal im Klabautercast 60 auf und antworte dann ausführlich.


Leave a Reply