Folge 3: Gleichberechtigung und Genderfragen

Ben im Studio beim Podcast

Ben beim Podcast

Maha spricht mit Ben über Gleichberechtigung und Genderfragen in der Piratenpartei und in der Gesellschaft.

Zunächst fasst Ben seine Blog-Nachlese zusammen, dann gibt Maha ein paar sprachliche Erklärungen zu -innen. Es folgen Ausführungen zu Queer, und dann geht es noch ums „schwule Blut“ und die Wehrpflicht.

Podcast

Dauer: 50 min

Links zum Podcast

16 Responses to “Folge 3: Gleichberechtigung und Genderfragen”

  1. uberVU - social comments said:

    Mrz 14, 10 at 16:47

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by PMPodcast: Klabautercast – Podcast aus Oberfranken : Folge 3: Gleichberechtigung und Genderfragen http://is.gd/aB18O

  2. Matthias Pannek said:

    Mrz 14, 10 at 19:09

    Ich muss euch beide hier mal loben 🙂 Es ist immer wieder schön, euch zuzuhören, vor allem auch Maha mit seiner Erzählerstimme 😉

  3. papierschiff said:

    Mrz 14, 10 at 20:26

    netter kommentar und schön mit dem queer-ansatz… gefehlt hat mir aber ein diskurs über die forderungen der piratinnen, vielleicht auch ideen wie allgemein mit minderheiten umgegangen werden soll, warum wurde nichts zu der paten-idee gesagt, … vielleicht lag es aber auch einfach daran, dass ihr euch beeilen wolltet/solltet. trotzdem bitte weiter machen, denn war ja trotzdem interessant 🙂

    und bitte bleibt an euren queer- und wehrdienst-überdenken- ansätzen dran… 🙂

  4. Mit piratigen Grüßen » Blog Archive » Piratinnen – persönliche An- & Einsichten said:

    Mrz 14, 10 at 20:39

    […] Klabautercast (Podcast) […]

  5. Markus Heberling said:

    Mrz 14, 10 at 21:17

    Diese Folge des Podcasts bringt die iPod-App auf dem iPhone bei mir nicht zum Absturz.

    Allerdings “ruckelt” der Ton…

    Neustart hilft nix.

  6. Benjamin Stöcker said:

    Mrz 14, 10 at 21:58

    Hallo Markus, versuch mal die Folge direkt zu laden:

    http://klabautercast.de/wp-content/uploads/2010/03/Klabautercast-Folge-3_-Gleichberechtigung-und-Gender.mp3

  7. Podcast der Woche: Klabautercast » F!XMBR said:

    Mrz 15, 10 at 00:25

    […] Folge 3: Gleichberechtigung und Genderfragen […]

  8. Name (required) said:

    Mrz 16, 10 at 17:26

    Naja, Computer-Linguistik hin oder her: so richtig überzeugend sind die Ausführungen zur vermeintlichen Geschlechtsneutralität ja nun nicht. Bitte in feministischer Sprachkritik nochmal nachsitzen. Danke. 🙂

  9. larsan said:

    Mrz 16, 10 at 23:41

    Muss sagen: gefällt! Weiter so 😉

  10. mpd said:

    Mrz 17, 10 at 08:21

    Hi

    Der Podcast wird immer besser!

    Interessant finde ich die Frage, die auch schon in dem Interview mit Lena aufkam: “Wie würde eine postfeministische Gesellschaft auf einen Rückzugsort nur für Frauen reagieren, wie von Lena vorgeschlagen?” – Ich denke im Großen und Ganzen würde eine solche Gesellschaft, zwar weniger heftig, aber schon so reagieren wie es dir Piraten gerade tun: Mit Verwunderung und Entrüstung. Eine wirklich postfeministische Gesellschaft könnte garnicht verstehen was das soll mit der geschlossenen Mailingliste nur für eines der Geschlechter.

    in diesem Sinne

    viele piratische Grüße

    Martin MPD Delius

  11. Unter Piraten: Die Gender-Debatte « …Kaffee bei mir? said:

    Mrz 20, 10 at 23:29

    […] nichts wirklich Neues, oder hab’ ich was übersehen? Update: Schöne Linkliste und Folge 3 von Klabautercast über Gleichberechtigung und Genderfragen mit maha und Ben […]

  12. klyonrad said:

    Apr 03, 10 at 14:25

    Manches viel zu kurz. Insbesondere Mahas Ausführungen zum Wort “PiratInnen”. Nur weil das Wort (angeblich) früher schon immer “neutral” benutzt wurde (also bei der Wortwahl die Frauen ignoriert wurden) muss das nicht heißen, dass so sein soll. Mit dem selben (sprachkonservativen) Argument müssten wir auch heute noch das Wort “Krankenschwester” benutzen…

  13. kreetrapper said:

    Apr 27, 10 at 06:42

    Bin ein bißchen spät dran, weil ich mich gerade durch das Backlog des Podcasts höre.

    Dieser Podcast war in Teilen zu kurz. Insbesondere wurden Leute wie ich, die die Piratinnen-Diskussion nicht verfolgt haben, nicht abgeholt. Es wurde an einigen Stellen zu viel Vorwissen vorausgesetzt. Aber vielleicht verstehe ich ja auch das Prinzip des Podcasts falsch. Ist der Klabautercast als pirateninternes Kommunikationsmittel gedacht? Oder (auch) als Außendarstellung?

  14. maha said:

    Apr 27, 10 at 20:17

    Der Podcast ist keineswegs nur ein pirateninternes Kommunikationsmittel. Leider ist die Folge zur Gender-Debatte in der Tat zu kurz ausgefallen. Es ist ja auch erst die 3. Folge.

  15. kreetrapper said:

    Apr 27, 10 at 21:57

    @maha

    Ich hatte gehofft, daß Du die Kommentare hier noch liest. Gut zu wissen, daß ich die Intention des Podcasts richtig gedeutet habe. Ich werde dann, wie im Podcast gewünscht, weiter mein Feedback zu den jeweiligen Folgen geben, wenn ich sie gehört habe.

  16. maha said:

    Apr 27, 10 at 22:41

    @kreetrapper: ja, mach das! Vielen Dank! Ich lese hier natürlich mit und freue mich immer über Rückmeldungen!


Leave a Reply